Ich habe türkisene Haare :D

Hey Leute Ja heute malwieder ein kleines Haarupdate :P Ich habe mir meine Haare von Rot auf Türkis getönt, und wie das geklappt hat erklär ich euch jetzt Ich hatte ja wie man unten lesen kann eine komische Kupferfarbe, darauf hab ich 2 Wochen nach dem Entfärben blondiert, mit Majiblond, die Farben&Bilder seht ihr wieder unten. Erstmal zu dem Produkt "Majiblond", das ist von L'Oréal eine Blondierung in vielen verschiedenen Farbschlägen, es gibt Majiblond auch in braun. Ich bin absolut angetan davon und werde das jetzt immer für meinen Ansatz benutzen, da es nicht so fürchterlich wie eine Pulverblondierung riecht und leicht anzuwenden ist. Ich habe die Farben 900S, 901 und 901S benutzt. Das ist ein Blondton und 2 Aschtöne, das hat auch schonmal vorteile, das lässt garnicht erst so einen krassen Gelbstich entstehen :D Japp, danach war ich am Ansatz gelb und in den längen orange! Knallorange! Ich war kurz vorm heulen und meine Mutter hat mir dann meine gewünschte Farbe reingemacht, Turqouise und Alpine Green von La Riche Directions. Ich hatte aber eine doofe Mischung sodass meine Haare nicht Meeresgrün, Türkis geworden sind sondern so ein komisches fast Moosgrün. Die Längen hatten die Directions garnicht angenommen, da es zu dunkel war, also am Ansatz war ich krass grün, in den Längen braun und in den Spitzen Türkis, da ich ja mal Ombré-Hair hatte. Eine halbe Woche später, am Rande der Verzweifelung haben meine Mutter und ich die Längen mit Blondierpulver blondiert (Ich habe immer 6% Cremeoxidant benutzt), eine 3/4 Stunde später war es zwar krasser orange, aber heller. Also nochmal Directions reingeknallt, diesmal eine andere Mischung: Ein ganzen Pott Turqouise und 1/4 Alpine Green, 2h dringelassen und meine Haare waren wie gewollt! 2 Wochen später bin ich immernoch mega happy, es sieht wunderschön aus, kommt gut und durch die Directions glänzen die Haare ganz toll! Meine Spitzen sind allerdings spröde, die lass ich einfach schneiden Bis zu meiner geliebten Haarfarbe war es ein langer Weg aber ich habs geschafft :D Es gibt zwar noch ein paar Strähnen die dunkler sind und die Farbe nicht krass angenommen haben und leicht grün sind, aber die Highlighten meine Haare Ich hänge euch unten jetzt die Bilder der Reihenfolge nach an, diesmal alles von mir :D (Tut mir Leid das ihr bei ein paar Bildern echt scrollen müsst, aber anders ging es nicht...:/)

1.10.13 20:48, kommentieren

Werbung


Haarprodukt Colour B4

Hey Leute, heute will ich euch mal einen kleinen Erfahrungsbericht über das Haarentfärbeprodukt "Colour B4" schreiben. Vorher aber erstmal etwas zu meinen Haaren vorher. Ich habe dunkelbraune Haare von Natur aus, im Herbst 2012 habe ich mir beim Friseur Ombrés machen lassen, welche echt supi aussahen. (Bilder hänge ich unten an) Im Sommer 2013 hatte ich keine Lust mehr auf die Ombrés und wollte endlich die Roten Haare, die ich mir seit Jahren wünschte, meine Inspiration war Ariana Grande. Gesagt, getan, ich kaufte mir von Garnier Nutris eine braune Farbe die meiner Naturfarbe sehr ähnelte, machte diese auf meine Haare, hab das Zeug ausgespült und danach von Schwarzkopf aus der Million Color Serie die Farbe "Cashmere Rot" benutzt. Die Farbe war der Absolute Hammer, mir leider etwas zu dunkel. 3 Wochen nach dem Färben, entdeckte ich Youtube-Mädels die ihre Haare mit Directions bunt tönten, und ich hab mich sofort verliebt. Aber ich habe mich nie getraut das zu machen, da ich ja sehr dunkel bin und Rote Pigmente sehr lästig sind. Vor 1 Woche habe ich mir das Colour B4 gekauft, in der Hoffnung diese vielen Rotpigmente aus meinem Haar zu bekommen. Also hat meine Schwester mir das Zeug in die Haare geschmiert, was ich als erstes mal dazu sagen kann, es stinkt GEWALTIG nach Kanalisation oder Kläranlage. Wir haben es 1h einwirken lassen, und danach muss man sich erstmal eine halbe Stunde unter die Dusche stellen und es nach genauer Vorlage auswaschen. Dann habe ich meine Haare geföhnt, und voilà, ich war Orange-Hellbraun. Ich war kurz vorm heulen, meine Schwester fand das super lustig :D Ich hatte gelesen das es einen Rot-stich hinterlässt, der aber nach ein paar Tagen verschwindet, was auch stimmt, aber da ich ja vorher Rot war hat dieses Zeug irgendetwas mit meinen Haaren gemacht das sie Orange wurden. 1 Woche und 2mal waschen später kann ich sagen: Mein Haar ist schön hellbraun mit leichtem Rot-stich und es ist tatsächlich ein wenig nachgedunkelt. Wie es aber versprochen wird, habe ich meine Natürliche Haarfarbe nicht wiedererlangt, das finde ich aber nicht weiterhin schlimm. Mein Fazit: Es ist aufjedenfall empfehlenswert es auszuprobieren, doch rechnet damit das eure Haare 2 Tage nach dem entfärben total strohig sind, da das Zeug ja eure Haarstruktur öffnet um die Pigmente herauszuziehen. Das Haar braucht VIEL Pflege. Wichtig ist auch das ihr mindestens 1 Woche nach dem benutzen eure Haare nicht färbt, blondieren kann man aber sofort danach. Und ein seeeeehr wichtiger Hinweis, ihr riecht auf jedenfall 1 Woche nach ... Kot. :DD So jetzt noch einmal die Bilder der Reihenfolge nach Eigentlich hätte ich gerne Bilder ausschließlich von meinen Haare hochgeladen, aber entweder war die Datei zu groß oder ich hab kein Bild :/ Ich werd das in nächster Zeit beheben :D Die Bilder entsprechen aber eigentlich exakt meinen Haaren

17.9.13 20:49, kommentieren